Booking & Management:
Marita Goga, Music&Arts Conception, m.goga[at]goga-music-arts.de
Tel./Fax +49 30 3951159
Mobil: +49 160 94788317
​​
  Impressum/Disclaimer/Datenschutz
(C) Marijke Jährling 2018   
  • Facebook Basic Black
  • Black Instagram Icon
  • Twitter Basic Black
  • Black YouTube Icon
  • SoundCloud Basic Black

"Kurt - und Gut!"

"Kurt - und Gut!"

"Küsst die Faschisten" Marijke Jährling comp.; Kurt Tucholsky, lyrics -
00:00 / 00:00
"Augen in der Großstadt" Peter Fischer comp.; Kurt Tucholsky, lyrics - Unknown Artist
00:00 / 00:00
"Je ne t'aime pas" Kurt Weill, comp.; Maurice Magre, lics - Unknown Artist
00:00 / 00:00
"Berlin im Licht" Kurt Weill comp.&lyrics -
00:00 / 00:00

                       WENN TUCHO UND WEILL ein Bierchen zusammen getrunken hätten...

...haben sie aber nicht! Genauer gesagt hatten sie nichts miteinander zu tun, der geniale Komponist und der scharfsichtige Autor und Journalist.

Und das obwohl beide große Persönlichkeiten der Weimarer Zeit waren. Kurt Weill machte Furore mit der "Drei Groschen Oper", Tucholsky prägte die Arbeit der "Weltbühne", seine Texte wurden vielfach vertont - nur eben nicht von Weill. Der arbeitete mit Autoren wie Bert Brecht zusammen - aber eben nie mit Tucholsky.

In "Kurt- und Gut!" stellt Marijke Jährling die beiden Kurts nebeneinander auf die Bühne

in sehr eigenen, jazzigen Versionen und mit ganz neuen Vertonungen einiger Ihrer Lieblingstexte von Kurt Tucholsky. Denn Kurt und Kurt haben viel gemeinsam: sie waren Juden, hochbegabt, sensibel, kritische Geister und sie flohen beide ins Exil. Der eine machte Karriere, der andere nahm eine Überdosis Schlaftabletten... und beide liebten die Frauen. Ein facettenreiches Programm - frech, lyrisch, sinnlich und hochaktuell.

Die CD erscheint 2020 - zum 130 Geburtstag von Kurt Tucholsky und 120 Geburtstag von Kurt Weill. Ab sofort buchbar!!!

Besetzung: Marijke Jährling- Gesang; Steffen Müller-Kaiser - Klarinette, Bassklarinette, Tenorsax

Vassily Zarajsky - Piano; Rudolf Stenzinger - Kontrabass